eeks sticky Elbe-Elster MVZ GmbH

Aktuelles

Nach turbulenten Corona-Zeiten freut sich das Elbe-Elster Klinikum, elf junge Frauen und zwei Männer als Auszubildende begrüßen zu können. Von diesen Auszubildenden absolvieren elf die generalisierte dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann an den drei Standorten des Elbe-Elster Klinikums Elsterwerda, Finsterwalde und Herzberg. Eine Auszubildende wird künftig das OP-Personal am Standort Elsterwerda unterstützen. Sie beginnt im Oktober die Ausbildung als Operationstechnische Assistentin.

Seit 2021 bietet das Elbe-Elster Klinikum außerdem die Möglichkeit des dualen Studiums der Hebammenwissenschaften. In Kooperation mit dem Carl-Thiem-Klinikum Cottbus und der BTU Cottbus-Senftenberg beginnt die erste Studentin ab Oktober ihre Hebammen-Ausbildung im Herzberger Krankenhaus.

Allen Auszubildenden steht an jedem Standort eine hauptamtliche Praxisanleiterin zur Seite, welche sich während der gesamten Ausbildungszeit intensiv in den Praxiseinsätzen um sie kümmert. Dies umfasst unter anderem mindestens vier Stunden Praxisanleitungen pro Praxiseinsatzwoche sowie Leistungskontrollen- und Prüfungsvorbereitung. Zusätzlich gibt es in den unterschiedlichen Bereichen der Standorte Mentorinnen und Mentoren, die die Azubis während ihrer Praxiseinsätze begleiten.

Das Elbe-Elster Klinikum wünscht allen Auszubildenden eine erfolgreiche, spannende und lehrreiche Ausbildung an seinen Klinikstandorten!

Du Interessierst Dich für eine Ausbildung beim Elbe-Elster Klinikum? Dann erfahre hier mehr.

 

Aktuelles