eeks sticky Elbe-Elster MVZ GmbH

Aktuelles

Das Elbe-Elster Klinikum musste den regulären Krankenhausbetrieb erneut aufgrund der Corona-Pandemie einschränken. Der Standort Finsterwalde widmet sich wieder umfangreicher der Behandlung von Covid-19-Patienten. Dadurch müssen elektive Eingriffe verschoben bzw. an die Standorte Elsterwerda und Herzberg verlegt werden. Die ambulante und stationäre Notfallversorgung inklusive Röntgen und CT bleiben selbstverständlich für alle Patienten weiterhin bestehen.

Die Krankenhäuser in Herzberg und Elsterwerda führen den Krankenhausbetrieb weitestgehend ohne Einschränkungen weiter. Leidglich ambulante Eingriffe werden eingeschränkt, um aus Finsterwalde verschobene wichtige Elektiveingriffe realisieren zu können.

Alle Sprechstunden und Endoskopien bleiben an den drei Krankenhausstandorten weiterhin bestehen. Damit ist die Versorgung aller Patienten des Landkreises durch das Elbe-Elster Klinikum trotz der aktuell sehr schwierigen pandemischen Lage weiterhin gegeben.

Aktuelles